Bücher, gute Vorsätze 2014

Bücherliebe: `Koma` – Jo Nesbø

21/01/2014
Jaaa… da war doch was: ich hatte mir doch ganz fest vorgenommen, dass ich keine neuen Bücher mehr kaufe, bevor ich nicht wirklich alle, die hier noch so ungelesen rumfliegen, gelesen habe, nicht?! Das war Punkt einundzwanzig der 26 Dinge, die ich immer schonmal machen wollte. Und schwups, noch im Dezember am Bahnhof hab ich mir das neue Buch von Jo Nesbø gekauft: Koma. Und klar auch direkt verschlungen. Ich gelobe Besserung, versprochen! Bis dahin aber erstmal ein kleiner Einblick in das neueste Buch der Harry Hole Reihe:
Der neueste Roman (über einige Bücher der Reihe um Harry Hole von Jo Nesbø habe ich bereits etwas geschrieben) setzt nahtlos dort an, wo der letzte aufgehört hat. Was für Leser wie mich, die alle bereits erschienenen Bücher verschlungen haben, toll ist, für neue Leser aber wahrscheinlich etwas schwer hineinzukommen (am Ende des Buches gibts ein Personenverzeichnis für das bessere Verständnis). Und auch dieser Roman hat es wieder in sich! Ich habe ihn glatt in drei Tagen verschlungen, mag die Charaktere sehr gern, liebe ihre Eigenarten und freue mich schon jetzt auf den nächsten Teil… aber: so ganz kommt dieses Buch nicht an seine Vorgänger heran. Einiges ist überzogen, manches kam in den letzten Romanen bereits vor und ist beim zweiten Vorkommen nicht mehr ganz so spannend. Nichtsdestotrotz kann ich jedem, der Harry eh schon verfallen ist, nur raten, auch diesen Teil der Serie zu lesen – allen neuen Lesern würde ich das erste Buch `Der Fledermausmann` ans Herz legen – danach kann man eh nicht aufhören, ein Buch nach dem anderen zu verschlingen.

Und Du so? Bist Du Harry Hole mittlerweile auch verfallen?

You Might Also Like

4 Comments

  • Reply Stephanie 21/01/2014 at 8:59

    Hehe…das kann ich total verstehen…ich habe es auch schon verschlungen…ein grandioses Buch! YEAH! Kennst Du die Bücher von Hjorth und Rosenfeldt? Die sind ebenso genial! Liebe Grüüüüße

  • Reply Flöckchenliebe 21/01/2014 at 9:41

    Liebe Julika,
    ich kenne das Buch noch nicht, aber es hört sich sehr spannend für mich an.
    Mein Nachttisch biegt sich auch vor Büchern und ich schaffe nie, alle zu lesen – davor bin ich auch leider immer unvernünftig und kaufe mir neue :-(
    Liebe Grüße an Dich
    Ani

  • Reply vreni_hamburg von innen 21/01/2014 at 19:33

    Ich muss auch mehr lesen…ich lese wenn überhaupt nur auf dem Weg zur Arbeit und zurück. 20Minuten. Da verschlingt man nix ;)

  • Leave a Reply