auf Reisen, Leben, Mut tut gut

Der Januar in Süd-Ost-Asien // Willkommen zurück in Osnabrück

02/02/2015

Fünf Wochen im Paradies. Fünf Wochen mit meinem Rucksack und zwei Freundinnen in Süd-Ost-Asien. Diese fünf Wochen sind deutlich zu schnell vorbeigegangen, es ist kaum zu glauben, wie schnell so ein Januar unter der Sonne Süd-Ost-Asiens vorbeigehen kann. Viel zu schnell! Die Länder Thailand, Malaysia, Singapur und Indonesien sind es geworden, ich habe jedes einzelne Land und jeden Tag sehr genossen, festgestellt, dass alles `same same but different` ist und mich rund um wohl gefühlt.

Süd-Ost-Asien_Ich bin wieder da_

Fast ein ganzes Jahr habe ich auf diese Reise hingearbeitet, habe gespart, war auf Flohmärkten und habe mein Zeug verkauft, um mir etwas mehr Luxus leisten zu können. Und um das ein oder andere Stück als Erinnerung wieder mitbringen zu können. Und um zu genießen. Die Sonne, das Meer, die frischen Früchte, das unglaublich leckere Essen, das Bier, die Parties, den Start ins neue Jahr… das Leben. Und das habe ich getan, in vollen Zügen. Die Erinnerungen werden hoffentlich noch lange präsent bleiben, die ein oder andere werde ich sicher mit Euch teilen, wenn die Zeit reif ist. Derzeit bin ich nicht bereit, alle Fotos zu sichten, da würde ich nur traurig werden, weil die Reise schon vorbei ist. Aber bald überwiegt sicher nur noch die Freude über alles, was ich in Süd-Ost-Asien erleben durfte.

Also: für den Anfang wünsche ich einen guten Start ins Jahr, irgendwie fängt es für mich nämlich jetzt erst so richtig an. Schließlich muss ich heute zum ersten Mal in diesem Jahr wieder arbeiten – da fängt der Ernst des Lebens wieder an! ;)

Da der Januar ja nun bereits vergangen ist, hoffe ich, ihr hattet es schön und es geht Euch gut!?

Liebe Grüße! Julika

You Might Also Like

26 Comments

  • Reply Christiane 02/02/2015 at 7:14

    Wow, das klingt ja wunderbar!
    Bin schon gespannt auf deine Berichte – ob du dort auch Fahrräder gesichtet hast?
    ;)
    Ganz liebe Grüße
    Christiane

  • Reply Franse l(i)ebt Meer 02/02/2015 at 11:01

    Die Daumen für einen ruhigen Start ins Arbeitsleben sind gedrückt und die Freude über baldige Fotoorgien ganz enorm.
    Hab es leicht an diesem Montag,
    Franse

  • Reply holunder 02/02/2015 at 11:35

    Das hört sich ja so spannend an. Da dürfen wir uns ja bestimmt auf Fotos und Berichte freuen.
    Einen guten Start in den Arbeitsfebruar und welcome back!
    Liebe Grüße
    Andrea

  • Reply stefi_licious 02/02/2015 at 13:27

    ach wie schön – da isse wieder! :)
    welcome back!!!
    und einen guten start in den alltag wünsche ich dir!!
    herzliche grüße
    die frau s.

  • Reply filigarn 02/02/2015 at 14:19

    Huhu liebe Julika,
    gaaaaanz herzlich willkommen zurück!! Schön, dass du wieder da bist!
    Alles Liebe und viel Freude beim Aussortieren deiner Bilder – und auch von mir einen guten Start in der Arbeitswelt!

    Liebste Grüße
    Nadja

  • Reply Goldengelchen 02/02/2015 at 22:09

    Fünf Wochen am Stück im Urlaub? Das klingt ja einfach fabelhaft! Da ist es jetzt bestimmt schwer, sich hier wieder im kalten Deutschland und im Arbeitsalltag einzufinden, oder?
    Ich bin auf deine Berichte gespannt.
    Viele Grüße, Goldengelchen
    P.S.: Wie hast du das mit Urlaub gemacht? Überstundenabbau? Urlaub aus den Vorjahren aufgespart? Oder quasi fast den ganzen Urlaub 2015 direkt jetzt aufgebraucht?

    • Reply Julika | 45 lebensfrohe Quadratmeter 03/02/2015 at 5:52

      Ja, ich scheine irgendwie durchgängig zu frieren, aber das wird ja auch wieder anders. ;)
      Im letzten Jahr hatte ich so gut wie keinen Urlaub und konte ihn so für den Januar verwenden. So habe ich für dieses Jahr noch genügend Tage übrig. Das letzte Jahr war dadurch allerdings sehr sehr anstrengend und es war nicht immer leicht, einfach nur durchzuarbeiten. Am Ende hatte ich durch den Umzug hier her und die Probezeit und bestimmte Fortbildungen, die ich besuchen musste, außer an Weihnachten ca. 1,5 Jahre keinen Urlaub mehr gemacht. Ich würde allerdings niemandem raten, das nachzumachen. ;)
      Liebe Grüße! Julika

      • Reply Goldengelchen 03/02/2015 at 22:43

        Wow, dass ist krass und klingt wirklich nicht nachahmenswert ;)
        Aber Urlaub ins nächste Jahr mit rüber nehmen könnte ich eh nicht, da wird bei uns penibel drauf geachtet…
        Viele Grüße :)

  • Reply Alizeti 03/02/2015 at 21:39

    Ich hoffe,du hattest einen angenehmen Arbeitsstart in diesem neuen Jahr. Ich wünsche dir natürlich auch alles Gute für dieses Jahr und ich bin gespannt auf deine Bericht und Bilder! :-)
    Liebe Grüsse Alizeti

  • Reply Eva 04/02/2015 at 11:59

    So so toll! Dass du das gewagt hast, da geht wirklich ein Traum in Erfüllung!
    Liebste Grüße zu dir Weitgereiste,
    Eva

  • Reply mme ulma 04/02/2015 at 22:09

    na dann, frisch auf in die nächste runde! wer weiß, vielleicht endet auch die wieder so luxoriös …

  • Reply RAUMiDEEN 04/02/2015 at 22:28

    Hallo zurück!
    Fünf Wochen, so viele Länder, ein bisschen Bier – klingt sehr gut!
    Liebe Grüße
    Cora

  • Reply Suse-Ichlebejetzt 05/02/2015 at 10:13

    Wie schön. Welcome back.
    Ich bin Dir ja an anderer Stelle in den Urlaub „gefolgt“, zumindest habe ich mir sehr gerne Deine Bilder angesehen und ich hoffe es werden noch viele weitere folgen!
    So schön. Aber auch schön, daß Du wieder gut gelandet bist!
    Liebe Grüße
    Suse

    • Reply Julika | 45 lebensfrohe Quadratmeter 05/02/2015 at 19:38

      Es werden ganz sicher noch viele viele weitere folgen – ich bin selbst zwar noch nicht einmal mit dem Sichten durch, aber es wird!
      Liebe Grüße!

  • Reply Dani 05/02/2015 at 14:03

    Also ich bin gespannt auf weiter Erzählungen aus deinem Paradies, mein Mann möchte auch unbedingt mal nach Süd-Ost-Asien (ich wäre ja auch mit Frankreich zufrieden).
    Liebe Grüße und schön, dass du wieder da bist, Dani

  • Leave a Reply