Gäste, Weihnachten

Ein Weihnachtsinterview mit Kathrin von innenleben-design

26/11/2015
Weihnachtsinterview, Neuschwanstein, Innenleben Design, 45 lebensfrohe Quadratmeter
Heute macht die liebe Kathrin den Anfang einer neuen Beitragsreihe und ist bei mir zu Gast zum Weihnachtsinterview. In diesem Advent wird es jede Woche je zwei Interviews geben von lieben Menschen, die ich in der letzten Zeit durch das bloggen kennenlernen durfte. Sie erzählen uns von Weihnachtsessen, Adventsbräuchen und Dekorationen zur Weihnachtszeit. Wie ich die Zeit rund um Weihnachten mag! Ich dachte, es ist eine schöne Idee, andere Menschen erzählen zu lassen, wie sie diese Zeit am liebsten verbringen. Ich freu mich sehr auf all meine Interview-Gäste! Seid ihr auch schon so gespannt?

Kathrin und ich kennen uns schon eine ganze Weile – auch schon vor unseren Bloggerzeiten. Wir haben zusammen Architektur studiert. Mittlerweile hat Kathrin fast schon ihren Master in Innenarchitektur obendrauf gesetzt – und so ganz nebenbei wuppt sie auch noch ihren blog innenleben-design, den sie seit gut einem Jahr führt, und kümmert sich um ihre kleine Familie. Und dann und wann findet sie Zeit, sich mit mir zu einem Kaffee oder auf eine Suppe zu treffen. Oder, wie heute, zum Weihnachtsinterview.

Weihnachtsinterview, Forggensee, Innenleben Design, 45 lebensfrohe Quadratmeter

Weihnachtsinterview mit Kathrin von innenleben-design:

Weihnachten steht vor der Tür: was gehört für Dich unbedingt dazu?
Die Christmette am heiligen Abend, danach ein gemütliches Essen mit meinen beiden LIebsten und später am Abend die Weihnachtsparty bei Freunden!

Dein liebstes Weihnachtsessen?
Ganz klassisch: Blätterteigpasteten vom Konditor mit Ragout fin und dazu Feldsalat mit Speck.

Weihnachtsdeko: dezent oder opulent?
Früher opulent, die letzten beiden Jahre eher dezent.

Christkind oder Weihnachtsmann?
Ganz klar: Christkind! Wer ist der Weihnachtsmann?

Glühwein oder Kakao?
Glühwein und zwar den vom Eiscafé Christi`s in der Trierer Sternstraße.

Weihnachten mit der Familie oder lieber ein großes Event?
Am liebsten nurmit der engen Familie (Herr innenleben und der kleine Herr Jott).

Deine liebste Beschäftigung oder Dein liebster Moment rund um die Weihnachtszeit?
Weihnachtsmarktbesuche, gemütliche Nachmittage mit Tee und Gebäck und natürlich das Aussuchen und Schmücken des Weihnachtsbaums. Das machen wir immer schon am ersten Advent, dann hat man länger was vom Baum! ;)

Deine schönste Weihnachtserinnerung?
Der Urlaub im letzten JAhr über Weihnachten: AM zweiten Weihnachtstag sind wir in den Schnee gefahren, einfach so ganz alleine und haben es und zu dritt schön gemacht!

Hab vielen Dank, liebe Kathrin, für das Beantworten meiner Weihnachtsfragen! Darf ich vorschlagen, dass wir bei meinem nächsten Trier-Besuch zur Weihnachtszeit Deinen liebsten Glühwein zusammen trinken gehen? Das wäre fein!

 

Viele vorweihnachtliche Grüße an Euch alle! Julika

You Might Also Like

9 Comments

  • Reply Monika Thiede 26/11/2015 at 8:26

    Liebe Julika, die Idee mit den weihnachtlichen Interviews finde ich richtig toll und Kathrin hat schon mal sehr schön vorgelegt. Jetzt bin ich natürlich gespannt, wen du noch vor das „Mikro“ eingeladen hast.
    Ganz liebe Grüße
    Monika

  • Reply Kathrin 26/11/2015 at 8:41

    Oh ja liebe Julika das machen wir auf jeden Fall! Ich freue mich schon auf unser nächstes Treffen! :-) Vielen Dank für die Einladung hier in Dein kleines feines Reich und Deine lieben Worte! Die Fragen haben mir nochmal klar gemacht, auf was es zwischen Arbeiten, Master und Bloggen wirklich ankommt!

    Allerliebste Grüße aus Deiner ehemaligen Wahlheimat Trier!

    Kathrin :-*

  • Reply Jutta von siebenVORsieben 26/11/2015 at 10:25

    Eine schöne Idee für eine Beitragssreihe.
    Und ein bißchen mehr von Kathrin zu erfahren, hat mich gefreut.
    Euch beiden eine schöne Adventszeit!
    Liebe Grüße
    Jutta

  • Reply Rebekka von Rheinherztelbe 29/11/2015 at 18:23

    Ein wirklich tolles Interview! Spannend wie unterschiedlich Weihnachten gefeiert wird! :-) Und welche Traditionen gelebt werden… ein wirkliches Familienfest! Egal ob im großen Kreis oder klein.

    Liebe Grüße,
    Rebekka

  • Reply RAUMiDEEN 30/11/2015 at 19:29

    Julika, da hattest Du eine toll Idee, ich bin auf die nächsten Antworten gespannt!
    Liebe Grüße für Euch.
    Cora

  • Leave a Reply