Ausmisten, Wohnen, Zuhause

Mein gemütliches Wohnzimmer im Januar + Ideen für mehr Gemütlichkeit in Deinem Wohnzimmer!

12/01/2017
gemütliches Wohnzimmer

Der Januar und der Februar sind typischerweise die Monate im Jahr, in denen ich die meiste Zeit Zuhause verbringe. Und das auch noch gerne! Nachdem die ganze Weihnachtsdeko wieder in ihren Kisten verscheunden ist, ist am Anfang des Jahres ein aufgeräumtes und gemütliches Wohnzimmer mein Lieblingsort. Ich kuschel mich auf dem Sofa in Decken ein, trinke Tee und lese das ein oder andere gute Buch. Oder ich schaue eine Serie, scrolle durch Instagram und freue mich an all den gemütlichen Stunden bei Kerzenschein. Und gerade weil ich am Anfang des Jahres soviel Zeit im Wohnzimmer verbringe, wird es natürlich ganz besonders gehegt und gepflegt, umgeräumt und gestaltet. Für den besonderen Wohlfühlfaktor.

Ich hab ein paar Tipps und Ideen für ein gemütliches Wohnzimmer mitgebracht:

Beleuchtung und Kerzen Ach herrlich! Es geht doch nichts über ein paar Kerzen am Abend, um dem ganzen Raum mehr Gemütlichkeit zu verleihen. Ich persönlich stehe ja total auf Duftkerzen aller Art, ich mag Vanille richtig gerne, etwas rauchiges oder erfrischendes. Ach, da sind der Phantasie ja keine Grenzen gesetzt… und ich stehe total auf meine Lavalampe! Ja, echt. Die hab ich vor ein paar Monaten für kleines Geld auf dem Flohmarkt gefunden und bin seither ihr größter Fan! Also: keine Angst vor dem ein oder anderen besonderen Stück, genau das kann das i-Tüpfelchen sein.

gemütliches Wohnzimmer

Bücher Für mich gehören Bücher einfach dazu. Die sogenannten coffee-table-books, Romane, etwas Schnulziges oder auch ein guter Thriller. Und für einen entspannten Abend Zuhause ist ein gutes Buch eine richtig gute Idee. Abtauchen in eine fremde Welt und dem Alltag entfliehen – für ein, zwei Stündchen auf dem Sofa die perfekte Entspannung am Abend.

Kissen und Decken Von Kissen und Decken kann ich für einen gemütlichen Raum gar nicht genug bekommen – wenn es draußen klirrend kalt ist, gibt es nichts besseres als sich drinnen in eine Decke zu wickeln und es sich auf dem Sofa gemütlich zu machen. Und weil all die Kissen und Decken auch ein Zuhause brauchen, wenn auf dem Sofa kein Platz mehr ist, landen meine in dem hübschen Korb von noigia.de. Der Korb ist nicht nur richtig hübsch, super zur Aufbewahrung sondern tut auch noch Gutes: er wird auf Bali hergestellt und zu fairen Preisen von Heiner und Stephen hier in Deutschland verkauft. Mehr zu meiner Verbindung zu Bali, ein paar Reisemitbringseln und was der Korb damit zu tun hat, verrate ich Euch schon ganz bald!

gemütliches Wohnzimmer

Pflanzen Pflanzen aller Art gehörenschon immer zu meiner Einrichtung. Mittlerweile sind sie so hip, dass ihr nicht nur Wohnlichkeit sondern je nach Pflanze auch einen gewissen Coolnessfaktor in Euer Wohnzimmer integriert. Aber zurück zur Gemütlichkeit: Pflanzen strahlen so eine gewissen Ruhe aus und das ist ja genau das richtige für ein gemütliches Wohnzimmer, nicht wahr?! Also schaut doch mal, ob ihr nicht auch die ein oder andere Zimmerpflanze beherbegen wollt?

Ordnung Ja, ich weiß, ein eher ungeliebtes Thema. Aber wer will schon zwischen Tellern von gestern Abend und der Teetasse von vorgestern einen gemütlichen Abend verbringen? Also ran ans Aufräumen, meistens dauerts ja nur zehn Minuten und hinterher werdet ihr durch einen gemütlichen Abend auf dem Sofa belohnt. Mit einer frischen Tasse Tee und ein paar Snacks. Na, klingt das nicht gut?

So. Und nachdem ich Euch nun meine besten Ideen verraten habe… mache ich es mir auf dem Sofa bequem, kuschel mich in eine Decke und mache es mir so richtig gemütlich!

Eure Julika

 

Der Korb wurde mir von noigia zur Verfügung gestellt – vielen Dank dafür! Ich stelle ihn und die beiden hinter der Idee aber nochmal genauer vor.

 

You Might Also Like

6 Comments

  • Reply RAUMiDEEN 12/01/2017 at 19:20

    Wo sitze ich wohl gerade, liebe Julika? Genau auf dem Sofa, umringt von Kissen und es liegen sogar ein paar getrocknete Feigen neben mir ;)! Ja im Winter lässt es sich gut im Wohnzimmer aushalten. Du hast es auf Instagram geschrieben, glaube ich, beim dem Wetter verpasst man draußen auch nichts, da kann man es sich gut in der Wohnung gemütlich machen!
    Bei Dir ist es sehr gemütlich und Deine Tipps sollten wir uns alle zu Herzen nehmen. Vielleicht ist die Lavalampe auch etwas für mir? Anstatt Kerzen sozusagen ;) !
    Ich wünsche Dir einen schönen Abend.
    Liebe Grüße
    Cora

    • Reply Julika | 45 lebensfrohe Quadratmeter 14/01/2017 at 16:56

      Ach siehste, da machen wir es uns grad beide gern gemütlich – ist doch schön!
      Und ja, Lavalampen sind so cool, so eine ist ganz bestimmt auch was für Dich! : )
      Viele liebe Grüße! Julika

  • Reply Annette [blick7] 23/01/2017 at 12:08

    Ich würde ja zu gerne einmal bei Dir durch die Wohnung gehen, die Bilder sehen immer so einladend aus! Apropos Decken: ganz gefährlich – könnte ich genauso viele kaufen wie Schals. Ganz liebe Grüße, Annette

    • Reply Julika | 45 lebensfrohe Quadratmeter 24/01/2017 at 7:10

      Ach das ist ja lieb von Dir Annette! Ich überlege schon lange, mal ein Wohnungsvideo zu drehen – vielleicht sollte ich das mal machen?!
      Und ja, Decken könnt ich auch immer mehr anschaffen. :)
      Viele liebe Grüße! Julika

  • Reply Stephanie 01/03/2017 at 21:40

    Der Korb ist super für Kissen und Decken und dein Wohnzimmer gefällt mir sehr.
    Gerne hätte ich ja auch so eine große Pflanze, aber da muss ich wegen der Fußbodenheizung leider bis zum Sommer warten.
    Sehr gemütlich bei dir. Ich komme wieder und mache jetzt erstmal die Kerzen an.
    Liebe Grüße,
    Steffi

    • Reply Julika | 45 lebensfrohe Quadratmeter 07/03/2017 at 14:22

      Stimmt, Fußbodenheizung mögen die Pflanzen nicht so sehr gerne – aber der Sommer ist ja bald da!
      Ich freu mich, dass Dir mein blog gefällt, vielen Dank! : )
      Viele Grüße! Julika

    Leave a Reply