ein kleines Stück vom Glück, Leben

Es sind die kleinen Dinge. Und hinterm Strand das Meer.

30/08/2017
es sind die kleinen Dinge

Es sind die kleinen Dinge – dessen werd ich mir immer sicherer. Die kleinen Dinge, die wichtig sind und glücklich machen und manchmal auch ein bisschen stolz. Und diese guten, kleinen Dinge brauchen einen Platz, um in Erinnerung zu bleiben. Und meinen finden sie hier, auf dem blog, mit etwas Glück in regelmäßigen Abständen:

Es sind die kleinen Dinge, die guten, die glücklich machen, die ich in Erinnerung behalten möchte.

Reiseplanungen. Das Hineinträumen in fremde Länder. Vorfreude auf`s Entdecken. Und schon jetzt zu planen, welche Schuhe mitgenommen werden. ; )

es sind die kleinen Dinge

Sport. Unfassbar aber wahr. Völlig verschwitzt mit hoch roter Birne einmal mehr das noch neue Sportprogramm durchgezogen zu haben. Macht ein bisschen stolz und auch ein wenig größer.

Die Nordsee. Die Nordsee ist einfach immer eine gute Idee. Es macht mich glücklich, morgens aufzustehen, aus der Ferienwohnung zu stromern, zum Fleischer, Bäcker und Fischladen zu laufen und das Frühstück einzukaufen, während sich links von mir der Strand befindet. Und hinterm Strand das Meer. Allein der Blick über den noch ziemlich menschenleeren Strand auf das Meer, auf dem sich die Sonne spiegelt, das Möwenkreischen im Ohr… ja. Dieser Morgenspaziergang durch`s Örtchen am Meer macht mich glücklich.

es sind die kleinen Dinge

Freunde. Gute Freunde. Die mit mir feiern und lachen auch wenn sie wissen, dass vieles gerade nicht so rund läuft und mich genau das vergessen lassen.

Der falsche Joghurt, den der Arbeitskollege lieberweise aus dem Laden mitgebracht hat und der dann tatsächlich leckerer war als der ursprünglich gewünschte.

Ein gutes Glas Wein am Abend. Nach einem aufwühlenden Tag auf dem am letzten Wochenende grundgereinigten Balkon und die Gedanken bleim Blick ins Grün schweifen lassen. Das tut gut. Und zeigt: es sind die kleinen Dinge. Ganz sicher.

 

… und was ist Euch so Gutes passiert in der letzten Zeit?

 

 

 

You Might Also Like

9 Comments

  • Reply Jenny 02/09/2017 at 18:35

    Hallo Julika,

    ich finde Du hast vollkommen Recht. Es sind nicht nur die großen Dinge, die glücklich machen, sondetn auch die kleinen. Wir haben nur zu oft verlernt diese noch bewusst wahrzunehmen. Daher ist es umso schöner diese nochmal zu reflektieren und zu geniessen. Eigentlich sollte man das jeden Abend tun. Denn jeder miese Tag hat auch dennoch immer seine Glücksmomente.

    Liebe Grüße
    Jenny

    • Reply Julika | 45 lebensfrohe Quadratmeter 06/09/2017 at 20:09

      Da hab ich heut noch mit jemanden drüber gesprochen, der meinte, es kann keine 365 Sonnentage geben. Meine Antwort war, dass es aber sehr wohl ein paar Stunden an 365 Tagen geben könne. : ) Wie Du schon sagst, das `sich die guten Dinge bewusst machen` ist wahrscheinlich der wichtige Punkte dabei.
      Viele liebe Grüße! Julika

  • Reply RAUMiDEEN 06/09/2017 at 19:50

    Unbedingt, liebe Julika, es sind die kleinen Dinge.
    Das Meer macht mich auch Glücklich und manchmal vermisse ich dieses kleine/ große Glück.
    Herzliche Grüße
    Cora

    • Reply Julika | 45 lebensfrohe Quadratmeter 06/09/2017 at 20:05

      Ja, dieses Meerweh kennen wahrscheinlich viele… Bergsehnsucht dagegen ist mir neu aber mittlerweile tritt sie dann doch manchmal auf. : )
      Viele liebe Grüße! Julika

  • Reply Heike Tschänsch 02/10/2017 at 11:51

    Hallo Julika,
    du sagst es.
    Seit geraumer Zeit lege ich ganz bewusst den Fokus auf die vielen kleinen Dinge.
    All das, was du aufzählst, gehört auch für mich dazu. Vorfreude auf´s Reisen, eine Runde laufen, beim Kochen und Backen den Duft zu genießen, sich an der Natur erfreuen und noch vieles mehr.
    Das Leben kann so schön und einfach sein.
    Ich bin eben über die FB-Gruppe Blogparade Bella Italia zu dir gestoßen und freue mich, deinen Blog kennenzulernen.
    Liebe Grüße von Heike

    • Reply Julika | 45 lebensfrohe Quadratmeter 07/10/2017 at 9:12

      Hallo Heike, wie schön, dass Du hergefunden hast! Und wie schön, dass es Dir mit all den schönen kleinen Dingen ähnlich geht – ich wünsche Dir eine gute Zeit beim genießen von all den wertvollen Momenten!
      Viele Grüße! Julika

  • Reply Nessa 20/10/2017 at 11:10

    Das Meer. Habe ein wenig über die Bilder hinweg geschaut weil ich wusste, ich bekomme nur Meerweh.

  • Reply Kathrin 07/11/2017 at 10:13

    Wie Recht Du hast liebe Julika! Ich musste eben an Dich denken, hab nämlich beim Aufräumen meine Bucketlist gefunden, die wir im letzten November in Hamburg geschrieben haben! Hach was war das schön! Ich schicke Dir ganz viele liebe Grüße, auf ganz bald, Kathrin :-*

  • Leave a Reply