blog, Leben, Vorsätze 2016

Hallo 2016!

01/01/2016
Hallo 2016_Vorhaben_Vorsätze_Wohnzimmer_45 lebensfrohe Quadratmeter

Vorhaben und Einblicke ins neue Jahr

Da ist es nun, das neue Jahr! Seid ihr gut rüber gekommen? Ich hab mit Freunden gegessen, getrunken und gefeiert und mich gut amüsiert – das Jahr hatte also einen tollen Start! Na dann wollen wir mal davon ausgehen, dass es auch so weiter geht, nicht?! Und um das noch so junge Jahr einzuläuten, dachte ich, erzähl ich Euch von meinen Vorhaben, was ich gerne beibehalten und was ich gerne verändern möchte.

Hallo 2016_Wohnzimmer_45 lebensfrohe Quadratmeter

Ich hab mir zwischen den Jahren (wie ich den Ausdruck mag!) so meine Gedanken gemacht über die letzten Jahre, was toll war und was nicht so und habe bereits einen Jahresrückblick geschrieben über das letzte aufregende Jahr. Und ich habe festgestellt, dass ich meine Osnabrück-Vorhaben aus dem letzten Jahr nicht wirklich in die Tat umgesetzt habe. Dafür war einfach zuviel anderes los. Aber vielleicht klappt das ein oder andere ja in diesem Jahr!

Vorhaben 2016:

Im neuen Jahr möchte ich es gerne ruhiger angehen lassen. Mein Wohnzimmer öfter nutzen, auf dem Sofa rumsitzen und ein Buch lesen. Mehr bei mir sein und an der frischen Luft. Mich auf bestimmte Punkte konzentrieren. Unter anderem sind das:

  • Mehr Tanzen! Denn Tanzen macht mich glücklich. Ob das jetzt abends rausgehen mit Freunden ist oder eben einen Tanzkurs buchen, das ist egal. Ich möchte einfach gerne mehr Tanzen!
  • Weniger Geld für Dinge ausgeben. Ich miste sowieso ständig die Wohnung aus weil ich das Gefühl habe, zuviel Zeugs zu besitzen. Da muss ich ja nicht auch noch lauter Neues kaufen. Nicht?! Also: überlegteres Shoppen in 2016!
  • Meine Garderobe anpassen. Es fehlen einige basics und es ist einiges an überflüssigem Kram vorhanden. Ich hätte gerne eine Garderobe, in der ich jedes Teil gerne trage und mag. Inklusive Schuhe und Taschen. All das halbgemochte soll endgültig raus! Seit ca. zwei Jahren bin ich dabei, auszumisten und zu entscheiden, was dazu kommen darf. Das möcht ich gern noch bewusster und konsequenter fortführen.
  • Die Arbeit gelassener angehen. Sie nicht so nah an mich ran lassen und erst recht nicht mit nach Hause nehmen!
  • Yoga. Ich würde so gerne wieder mit Yoga anfangen! Seit der Schweiz habe ich keinen Kurs mehr besucht und es fehlt mir! Das Fitness-Studio-Abo dagegen… das könnt ich auch getrost kündigen.
  • Gesünderes, bewußteres Leben. So im Allgemeinen halt. Gehört ja schließlich auf jede gute Vorhaben-Liste.
  • Das Leben weiterhin genießen und so viele fröhliche Tage wie nur möglich erleben. Aber das ist ja sowieso klar, nicht?!

Hallo 2016_Wohnzimmer_45 lebensfrohe Quadratmeter

Und wie soll es mit dem Blog weitergehen?

  • Ich mag meinen kleinen persönlichen Ort hier sehr gerne, ich bin mit dem Layout sehr zufrieden, mein Logo find ich grandios und wunderbar lebensfroh. Ein, zwei Sachen würde ich gerne ergänzen aber im Großen wird sich an der Aufmachung meines online-Zuhauses im neuen Jahr nichts ändern. Genauso gern mag ich mein richtiges Zuhause, meine Wohnung – und wie ihr Euer Zuhause mehr und mehr genießen könnt, darum soll es im neuen Jahr unter anderem gehen.
  • Ich habe mir fest vorgenommen, regelmäßig mindestens einmal in der Woche einen Beitrag zu zeigen. Dafür habe ich auch schon jede Menge Ideen und ein, zwei regelmäßige neue blogpost-Reihen sind in Arbeit. Schon ganz bald startet die erste neue Reihe hier auf dem blog – es wird Interviews über das Wohnen und über das Leben mit tollen Menschen geben. Ich freu mich sehr darüber! Und nachdem die Weihnachtsinterviews bei Euch so gut angekommen sind, hoffe ich, ihr habt auch Lust auf diese neue Interviewreihe!?
  • Ich freue mich sehr, dass ich bereits so viele nette Menschen über den bloge habe kennenlernen dürfen. Das würde ich gerne ausbauen und es würde ich sehr freuen, auch im Jahr 2016 den ein oder anderen (wieder-)zutreffen. Im April z.B. flieg ich nach Dublin, um an the hive teilzunehmen. Wer noch?
  • Außerdem würde ich gerne eine blogger-community rund um Osnabrück ins Leben rufen. Ich bin mir sicher, dass es auch hier einige tolle blogger gibt – ein paar habe ich auch schon aufgetan – und ich fände es schön, wenn sich eine Art regelmäßiges Treffen daraus ergeben würde. Das erste Treffen ist in Planung – wenn Du auch Interesse hast, daran teilzunehmen, melde Dich gern per mail bei mir!

Ihr seht: auch ein paar blog-Pläne sind in meine Vorhaben 2016 integriert. Wie findet ihr das?

 

Habt ihr denn auch bestimmte Vorhaben für das neue Jahr? Oder lebt ihr lieber in den Tag hinein? Ich finde es schön, mich ab und an auf etwas zu besinnen, was ich gerne erreichen möchte. Da helfen mir Listen immer. Ich bin eh so ein Listen – Mädchen, da darf die Jahresvorhabenliste eben nicht fehlen.

Habt einen guten Start im neuen Jahr! Julika

You Might Also Like

14 Comments

  • Reply Alizeti 02/01/2016 at 11:47

    Ich bin auch ein Listen-Mädchen und auf meiner Liste steht i diesem Jahr auch einiges. Das überlegtere Einkaufen steht wie auch bei dir auch bei mir drauf. Ich möchte regelmässig ins Pilates gehen (wobei dort der Hauptpunkt ist mein Gewicht zu reduzieren, aber die Bewegung gehört nun mal dazu). Ich möchte mehr handschriftliches verschicken und vieles selbermachen. Sei dies nähen, Geschenke aus der Küche, Rezepte ausprobieren…. Aber bald werde ich meine Vorsätze auch noch auf dem Blog vorstellen. :-) Vielleicht magst du da ja auch vorbei schauen. :-)
    Ich wünsche dir viel Spass und Durchhaltevermögen bei der Umsetzung und bin gespannt auf deine Beiträge in diesem Jahr.
    Liebe Grüsse Alizeti

    • Reply Julika | 45 lebensfrohe Quadratmeter 03/01/2016 at 11:06

      Oh, das hört sich ja so an, als hättest Du Dir auch einiges vorgenommen! Da können wir uns ja gegenseitig motivieren… und Listen abhaken motiviert ja auch schon ungemein!
      Alles Liebe! Julika

  • Reply Karin 02/01/2016 at 13:55

    Hallo Julika,

    toller Beitrag. Ich kann verstehen, dass du deine Wohnung magst. Was ich auf den Bildern erkennen kann sieht wundervoll aus. Das würde ich auch genau so übernehmen. ♥ Dieser braune Schrank ist ja ein Träumchen. Und das mit den Listen kann ich voll und ganz verstehen. Das geht mir auch so. Ich schreibe alles auf, hab hunderte von Zettelchen überall und hake immer ab. :-)

    Wünsche dir alles Gute für das neue Jahr. Es freut mich, dich hier gefunden zu haben. Ich bin noch ganz neu bei WordPress, da ich zum Jahresende hin mit meinem Blog hierher umgezogen bin. Doch es gefällt mir sehr gut.

    Alles Liebe,
    Karin

    • Reply Julika | 45 lebensfrohe Quadratmeter 03/01/2016 at 11:04

      Hallo Karin, das ist ja nett von Dir, vielen lieben Dank! Und ja, ohne Listen ginge hier auch nix. ; )
      Hab einen guten Start ins neue Jahr – und klaro auch mit wordpress – das bekommst Du ganz sicher hin!
      Alles Liebe, Julika

  • Reply Eva 04/01/2016 at 17:04

    Das klingt nach schönen Vorsätzen. Ich wünsche dir ein Jahr voller Freude: Freude mit Freunden und Familie, Freude am Tanzen, Freude am bloggen, Freude am zu Hause, Freude an der Arbeit, Freude am Leben.
    Die allerliebsten Grüße
    Eva

  • Reply Nina 04/01/2016 at 17:19

    Das nenn´ ich mal ne Liste an Vorsätzen. Ich hab da auch einige, hoffe es funktioniert auch mit der Umsetzung…Mir gefällt der Stil-Mix deiner Wohnung total, ein wenig Design, ein wenig Altes, ein wenig Neues- die Deckenlampe haben wir uns auch gegönnt und wird sobald präsentiert, wenn der Umzug gelaufen ist und sie hängt :) Ich freue mich über weitere inspirierende Beiträge von Dir! Liebste Grüße in den hohen Norden, die Nina von najsattityd

    • Reply Julika | 45 lebensfrohe Quadratmeter 05/01/2016 at 12:54

      Ja, ne?! Ich bin auch schon gespannt, ob’s klappt. ;)
      Oh Danke! Ich freu mich immer, wenn anderen meine Wohnung gefällt – ich mag auch grad den Mix sehr gern.
      Lass es Dir gutgehen und alles Gute für den Umzug! Julika

  • Reply Kerstin und ich 05/01/2016 at 22:07

    Hallo Julika,
    einige deiner Vorhaben könnte ich eins zu eins übernehmen. Mehr Tanzen zum Beispiel oder endlich wieder Yoga machen. Weniger Dinge für Geld ausgeben und Garderobe anpassen, damit habe ich im letzten Jahr schon angefangen. Unter anderem habe ich das Projekt 333 gestartet, um mir endlich mal so etwas wie eine Capsule Wardrobe aufzubauen und bin bis jetzt sehr begeistert. Nur Lieblingsteile im Schrank und alles so schön leer und clean. :-)
    Ich habe mir für dieses Jahr „nur“ vorgenommen, gelassener zu werden – in allen Lebenslagen – und feste social media Zeiten, nicht mehr so viel nebenbei zu gucken am Smartphone.
    Dir wünsche ich für 2016 alles, alles Gute und dass du möglichst viele deiner Vorhaben auch in die Tat umsetzen kannst.
    Liebe Grüße,
    Kerstin M.

    • Reply Julika | 45 lebensfrohe Quadratmeter 05/01/2016 at 22:58

      Hallo Kerstin! Das Projekt 333? Was ist denn das Projekt 333? Hört sich ja spannend an!
      `Nur` gelassener werden… na da mach ich mit! Obwohl das wohl in so manchen Lebenslagen die schwerste aller Übungen ist. ; )
      Lass es Dir gut gehen im neuen Jahr! Liebe Grüße, Julika

  • Reply Minza will Sommer 12/01/2016 at 8:35

    Richtig gut, was Du schreibst und so schöne Wohnungsecken, die Du zeigst! Ich bin ebenso ein groooßer Listenliebling, aber weniger so ’ne Silvestervorsatzmacherin. Ich habe quasi immer Silvester – mit Rückblick und Planungen wenn’s ansteht. Da kommt dann auch ma ähnliches raus wie Du schreibst!

    Liebe Grüße : ) M

    • Reply Julika | 45 lebensfrohe Quadratmeter 12/01/2016 at 14:37

      Liebe Maren, wie nett Du das schreibst! Ich freu mich, dass Dir Liste + Einblicke gefallen und finde die Ganzjahresplanungsidee gar nicht so verkehrt. Zum Glück sind aber auch bei der Silvesterplanung Änderungen ja nicht ausgeschlossen. : )
      Liebe Grüße! Julika

  • Reply Birgit 22/05/2016 at 22:43

    so ein schöner Blog :-)

  • Leave a Reply