auf Reisen, Thailand

Ko Tao // Das Paradies im Golf von Thailand

02/03/2015

Die kleine Insel Ko Tao im Golf von Thailand ist ein einziges Paradies. Und wer würde zu ein paar Tagen im Paradies nicht ja sagen? Am Strand herumliegen, mit einem Longtail Boot um die Insel herumschippern, eine Ananas oder eine Mango frisch zubereitet am Strand genießen, am Abend einen Cocktail trinken oder feiern gehen – na, hört sich das nicht nach einer guten Zeit an? Wir haben ungefähr vier Tage auf Ko Tao verbracht und ich möchte Euch gerne von meinen Highlights erzählen:

Ko Tao - Sairee Beach - Strand - Longtail Boot_

Ko Tao:

Der Sairee Beach (der Ort, in dem wir gewohnt haben) auf Ko Tao ist ein ganz wunderschöner: weit und weiß und von Palmen umsäumt. Im Nord-Westen gelegen ist der Sairee-Beach nur in etwa fünfzehn Autominuten vom Hafen im Hauptort Mae Hat entfernt: es ist hier also etwas ruhiger als im Hauptort, es ist aber immernoch genug los, um tagsüber und auch nachts tolle Beschäftigungen zu finden. Wie zum Beispiel am Strand liegen und entspannen und zwischendurch im türkisen, kristallklaren Wasser eine Runde zu Schwimmen. Oder vielleicht ist eine Longtail-Boot-Tour zu der kleinen vorgelagerten Insel Ko Nang Yuan eine gute Idee. Die kleine Insel besteht sozusagen aus drei Hügeln, die mit Stränden verbunden sind, ein wahres Träumchen!

 Ko Tao - Ko Nang Yuan_

Wem das am Strand herumliegen und das süße Leben genießen dann doch zu langweilig wird, der macht vielleicht einfach eine Schnorcheltour zu den schönsten Buchten der Insel. Das ist nicht teuer – dafür aber wirklich schön. Ko Tao hat mehr als nur einen schönen Strand zu bieten und dazu noch eine ganz wunderbare Unterwasserwelt, die dabei genossen werden kann. Wer dann gerne wieder festen Boden unter den Füßen haben möchte, kann in das Hauptdorf Mae Hat fahren und ein wenig shopping betreiben oder einfach nur umherlaufen und sich alles anschauen, um dann zur Stärkung an dem ebenfalls schönen Strand in einer Bar einen frisch gepressten Saft zu sich nehmen. Na, wie hört sich das an?

Ko Tao - Schnorcheln_ Ko Tao - Bar am Strand_

Am Abend, zurück am Sairee Beach, wird es dann Zeit, einen guten Platz am Strand in einem Café oder in einem Restaurant zu finden, um köstliches thailändisches Essen zu genießen (ich empfehle stir fried chicken with cashew nuts – mhmmm lecker!), dabei ein oder zwei Chang Bier trinken und den Sonnenuntergang genießen. Herrlich sag ich Euch. Herrlich! Und wer dann noch Lust auf etwas Abendprogramm hat, der kann sich zum Beispiel die Lady Boy Show anschauen, die ist anscheinend über die Insel hinaus bekannt und soll besser als so manch eine in Bangkok sein – habe ich mir sagen lassen. Jedenfalls war die Show sehr unterhaltsam und ziemlich lustig! Ist auf jeden Fall einen Besuch wert. Und wer dann noch Lust hat, zu feiern, der zieht weiter in eine Bar an den Strand, bestellt einen Cocktail und hat mit Livemusik oder einer Feuershow oder einfach mit vielen anderen Menschan am Strand eine gute Zeit. Was für ein wunderbares Leben!

Ko Tao - Strand am Abend - Chang_ Ko Tao - Strand am Abend - Sonnenuntergang_ Ko Tao - Lady boy Show_ Ko Tao - Strand am Abend - Himmelslichter_

Ich kann nur sagen: ich wünsche mich zurück.
Ko Tao – Du bist wirklich eine paradiesische Insel, auf Dir kann man es sich verdammt gut gehen lassen!

Bis bald! Julika

You Might Also Like

11 Comments

  • Reply RAUMiDEEN 02/03/2015 at 20:07

    Ja, ja, ja!
    Wärst du eine Reisevertreterin, ich hätte die Reise sofort gebucht! Was für ein Paradies. Ich glaube ich brauche Urlaub, ich war schon lange nicht mehr weg!
    Liebe Grüße
    Cora

  • Reply Franse l(i)ebt Meer 02/03/2015 at 21:42

    Herrgott ist das traumhaft! Wie gut ich verstehen kann, dass du alsbald möglich wieder ins Paradies reisen willst.
    Hab es schön!

  • Reply Yvonne 04/03/2015 at 20:45

    Thailand ist der Nabel der Welt in meiner Freundesliste scheint mit.
    Meine beste Freundin kommt Freitag zurück, nachdem sie drei Wochen auf Mondscheinparties rumgetanzt ist. Die andere ist gerade weg und macht erst Backpacking und dann Yoga Workshop!

    Mich zieht es ja auch nach Asien! Nach The HIve gönne ich mir einen Trip nach China!

    Yvonne

    • Reply Julika | 45 lebensfrohe Quadratmeter 05/03/2015 at 13:56

      Oh das ist ja fein! Auf ner Mondscheinparty hab ich mich auch vergnügt – herrlich! Und China? Das hört sich ja auch spannend an – vielleicht berichtest Du ja mal?
      Liebe Grüße!

      • Reply Yvonne 06/03/2015 at 20:33

        Das werde ich mit Sicherheit! Muss mir auch noch eine Liste von to do, to see und to eat zusammenstellen.

  • Reply Mama³ 05/03/2015 at 9:20

    Oh, da möchte ich ja sofort ins Warme und Urlaub machen :-) Es sieht wunderschön und so entspannend aus. Danke für´s Teilen der tollen Fotos.

    Liebe Grüße
    Stephi

    P.S. Das Foto von dir in der Sitebar sieht unglaublich schön aus!

    • Reply Julika | 45 lebensfrohe Quadratmeter 05/03/2015 at 13:53

      Ja, es war auch wunderschön und entspannend – ich könnte sofort wieder los! In Gedanken bin ich jedesmal wieder ein bisschen dort, wenn ich mir die Fotos anschaue. Herrlich!

  • Reply Ao Nang Marine National Park | Thailand - 45lebensfrohequadratmeter.de 02/09/2015 at 4:55

    […] weitere Berichte aus Thailand: 2 Tage in Bangkok Ko Tao – das Paradies im Golf von Thailand […]

  • Leave a Reply