backen, Schlemmen, Weihnachten

Mein Lieblings-Weihnachtsplätzchen-Rezept und eine easy peasy Geschenkidee zum Nachmachen – auch auf dem letzten Drücker möglich! [enthält Werbung]

20/12/2016
weihnachtsplaetzchen-verschenken-zu-weihnachten-mit-porzellankeksdose-von-villeroy-boch_

Jedes Jahr auf`s Neue freue ich mich am meisten über das Verschenken von hübschen Dingen, wenn ich an Weihnachten denke. Denn verschenkt wird bei mir nur, wenn man sich auch sieht, und so schaffe ich es in der Regel, fast all meine Lieben zu treffen, einen Kaffee mit ihnen zu trinken oder eben die Weihnachtstage mit ihnen zu verbringen. Jedes Jahr auf`s Neue stellt sich aber eben auch die Frage nach dem perfekten Geschenk: es soll nichts unnützes sein, es soll Freude bereiten und am Besten noch last minute zu besorgen sein. Deswegen mache ich es schon seit ein paar Jahren so, dass ich nur kaufe, wenn ich auch wirklich etwas tolles weiß. Da kann es auch vorkommen, dass Freunde in dem einen Jahr mal ein Geschenk erhalten und dann wieder nicht. Ab und an wundert sich jemand über meine anscheinend willkürlich ausgesuchte Geschenkreihenfolge, für mich fühlt es sich aber richtig an, nur etwas zu Verschenken, wenn ich auch eine gute Idee habe. Bis auf diese eine Ausnahme: selbstgebackene Weihnachtsplätzchen. Die sind einfach immer eine gute Idee!

plaetzchen-verschenken-zu-weihnachten-mit-porzellankeksdose-von-villeroy-boch_weihnachtsplätzchen plaetzchen-verschenken-zu-weihnachten-mit-porzellankeksdose-von-villeroy-boch__weihnachtsplätzchen

Selbstgebackene Weihnachtsplätzchen sind immer eine gute Idee!

Am 23.12. treff ich mich dann mit Freundinnen, wir haben jeder so zwei, drei Rezepte dabei und der Backmarathon beginnt. Nicht nur, dass das eine wirklich tolle Einstimmung auf die Weihnachtstage ist, es macht auch noch richtig Spaß, zusammen zu backen, den ein oder anderen Sekt zu trinken und einen schönen Abend miteinander zu verbringen. Am Ende werden die Plätzchen aufgeteilt und da ich unmöglich alle alleine aufessen kann, verteile ich sie dann Zuhause in kleine, mit goldenen Sternen bedruckte Tüten, binde Schleifenbänder herum und Namenschildchen und freue mich, ein paar davon bereits am nächsten Morgen, andere zwischen Weihnachten und Silvester an Freunde und Familie zu verteilen.

Als mich dann in diesem Jahr Villeroy&Boch gefragt hat, ob ich an ihrem Adventskalender teilnehmen möchte, in dem es vorwiegend ums Schenken geht, war sofort klar, dass es in meinem Beitrag um Weihnachtsplätzchen gehen soll. Die hübsche Keksdose bekommt dann in diesem Jahr jemand anstatt des kleine Säckchens mit den goldenen Sternen. So hab ich neben den Keksen gleich noch ein `richtiges` Geschenk im Gepäck, in das jedes Jahr auf`s neue die leckeren Weihnachtsplätzchen gefüllt werden können.

Und neben der Geschenkidee hab ich auch noch mein Lieblings – Heidesand – Rezept von meiner Mama im Gepäck:

plaetzchen-verschenken-zu-weihnachten_heidesand-rezept, Weihnachtsplätzchen

Und wem das eine Plätzchenrezept nicht genug ist, dem kann ich noch folgende empfehlen:

Wiener Haselnuss Busserl
original Schweizer Mailänderli
Lemon Cookies und bunte Zuckerplätzchen
Marzipanplätzchen

Ein paar der Plätzchen werden tatsächlich schon von meinen Freunden eingefordert, weil sie sie ebenso gerne mögen wie ich… ihr seht, die Weihnachtsplätzchen – Geschenkidee kommt immer wieder gut an!

Und was verschenkt ihr am liebsten zu Weihnachten? Habt ihr vielleicht auch ein Lieblings-Weihnachts-Plätzchenrezept? Ich bin immer wieder auf der Suche nach guten Ideen und bin gespannt, was Eure liebsten Geschenke sind!

Alles Liebe! Julika

 

Ihr seid neugierig, welche Geschenkideen der Adventskalender sonst noch so bereithält? Gestern hat Silvia Zeit verschenkt (und es gibt sogar etwas zu gewinnen!) und morgen wird Melanie von pinkpetzie.de ihre Adventskalendergeschenkidee zeigen.

 

Dieser Beitrag entstand in Zusammenarbeit mit Villeroy & Boch.

You Might Also Like

2 Comments

  • Reply Andrea 20/12/2016 at 23:59

    Was für eine tolle Tradition. Wunderschön. Und deine Geschenkestrategie finde ich super passend. Auf „Teufel komm raus“ ein Geschenk zu kaufen nur um Geld auszugeben und was zu haben, das ist viel eher eine komische Strategie.
    Die Dose ist wirklich superschön und Heidesand gehören mit zu meinen Lieblingsplätzchen. Schade, dass ich nicht die Beschenkte bin.
    Wünsche euch am Freitag viel Spaß beim Backen und dir ein schönes Weihnachtsfest.

    Andrea

    PS: Und dank dieses Blogposts hab ich gleich 2 neue Rezepte für meinen Resteverwertungs-Blogpost gefunden und zu deinem Blog verlost.
    PS 2: Mittlerweile gibt es Wolkenausstecher.

    • Reply Julika | 45 lebensfrohe Quadratmeter 29/12/2016 at 20:10

      Hi Andrea! Wie schön, ich freu mich, in Deinem Resteverwertungs-Blogpost dabei zu sein! Und ja, ich hab die Wolkenausstecher bereits entdeckt, danke Dir!
      Ich hoffe, Du hattest tolle Weihnachten!
      Liebe Grüße, Julika

    Leave a Reply