auf Reisen, Italien

Welt entdecken: Auf nach Pompeji an Tag drei in Neapel

13/06/2013
Neunundsiebzig nach Christus hat der Vesuv hier nach siebenhundertjährigem Bestehen alles unter sich begraben und so auch konserviert. Die Ausmaße sind unglaublich – am unglaublichsten: wieviel von all dem erhalten geblieben ist. Und die Möglichkeit, sich das Treiben in der Stadt wirklich vorstellen zu können anstatt nur vor einzelnen römischen, griechischen, etruskischen Überbleibsel zu stehen… nein, eine ganze Stadt voll von Geschichte und Kultur gibts hier zu bestaunen. Mit Wohnhäusern, Schwimmbädern, Bars, einem Bordell, Basiliken, Tempeln, Theatern, Plätzen. Statuen, Wandmalereien, Gebrauchsgegenständen, Deckenverzierungen, Straßennamen, Zebrastreifen, alles da. Wirklich ein Erlebnis!

rechts: antiker Zebrastreifen. Unten fuhren die Wagen und floss das Abwasser. Oben spazierten die Menschen. Deswegen die Erhöhung – ebenso waren die Fußgängerwege links und rechts der Straße erhöht. Man stelle sich vor: manchmal reichte selbst dieser etwa vierzig Zentimeter erhöhte Bereich nicht, um trockenen Fußes die Stadt passieren zu können, da Abfall, Abwasser, Unrat und Dreck die Straßen überfluteten.

Meine neue alte Freiluft – Bar in Pompeji. Cool, oder?

You Might Also Like

11 Comments

  • Reply ninjassieben 13/06/2013 at 8:43

    man bekommt sofort fernweh, wenn man die Bilder sieht. Bald ist ja Wochenende… dann komme ich mal auf einen Drink an deiner Bar vorbei.
    LG Ninja

  • Reply Christina 13/06/2013 at 8:48

    Geniale Aufnahmen. Da möchte ich auch mal hin…Hab`einen tollen Tag. Herzlich, Christina

  • Reply Holunder 13/06/2013 at 9:20

    Ja, Pompeji habe ich auch in toller Erinnerung. Ich fand es faszinierend. Besonders positiv war, dass wir die antike Stadt mit unseren zwei Hunden an der Leine anschauen durften.
    Liebe Grüße
    Andrea

  • Reply Grace A. 13/06/2013 at 10:18

    Wunderbar. Nach Neapel/Pompeji will ich schon seit meiner Kindheit.

    Danke für die tollen Bilder.

    Deine Grace

  • Reply mme ulma 13/06/2013 at 10:59

    und wie gut du erhalten bist :D

  • Reply fRau käthe 13/06/2013 at 14:50

    kleine füße. gRoße steine.
    schön ist es. du feRnsuchtsauslöseRin.
    liebe gRüße. käthe.

  • Reply diefahrradfrau 13/06/2013 at 15:18

    Schon wieder so tolle Bilder, wow! Und die Freiluftbar ist ja wirklich originell.
    LG
    Christiane

  • Reply Manu 19/06/2013 at 9:46

    wirklich schöne bilder! und deine Bar ist ja sehr hip *g* würde auch gerne mal dort hin… *schmacht*
    Habe dich gerade gefunden und finde deinen Blog total genial und sehr schön!!!!
    Liebe Grüße, Manu

  • Leave a Reply