Ausblick ins Wochenende, Leben

Zeitmanagement und Organisation – Willkommen Wochenende

06/03/2015

Willkommen Wochenende! Willkommen freie Zeit!
Pah. Denkste! Das mit der Zeit ist so eine Sache, es gibt nie genig von ihr. Nie ist genug Zeit vorhanden, um all das zu tun, was getan werden muss und erst recht getan werden will. Fokussieren ist das Stichwort sagt meine Freundin Vreni. Zeit einteilen, to do-Listen sortieren oder auf bestimmte Dinge verzichten nenne ich es.  Und in diesem Jahr muss viel viel organisiert und getan und geschafft werden. Und damit ich das alles gut hinbekomme, habe ich einen Plan erstellt. Eine Zeitplanung sozusagen. Was wieviel Zeit pro Tag in der Woche oder pro Woche in Anspruch nehmen darf und kann. Damit ich all meine Ziele auch erreiche.

Einführung Zeitmanagement_1_

Zeitmanagement in der Freizeit hört sich tough an? Ist es auch.

Aber in meinem Plan ist ja auch Zeit für freie Zeit eingerechnet, zumindest ein wenig. Und Belohnungen soll es geben. Wenn ich zum Beispiel im März nächsten Jahres mein Fernstudium abschließe, belohne ich mich selbst mit einem weiteren eames chair. Damit der eine, den ich mein eigen nenne, weiter von der Katze belagert werden kann und ich auch auf einem sitzen darf. Na wenn die Aussicht nicht motoviert weiß ich es auch nicht!

Einführung Zeitmanagement_2_

Wie ich das Organisieren hinbekomme, wie ich mit der Zeiteinteilung glücklich werde, wie ich mich dauerhaft motovieren kann und den Spaß an der Sache nicht verliere? Das ist eine gute Frage, die bestimmt ganz bald in dem ein oder anderen Beitrag hier auf dem Blog beantwortet wird. Und vielleicht hilft`s ja dem ein oder anderen von Euch, selbst neue Strategien zu entwickeln, um organisierter mit der zur Verfügung stehenden Zeit umzugehen.

An diesem Wochenende wird hier erstmal Lernen und Sport auf dem Programm stehen. Und das nächste Wochenende hält dann die Belohnung bereit, wenn ich wirklich richtig fleißig bin. Auch sehr motivierend würd ich sagen! Oder was meinst ihr?

Hast ihr denn auch (tolle) Wochenendpläne?

Viele Grüße! Julika

Von Mimi halb versteckte Woody words by navucko. Die Tulpen sind für Helga und alle weiteren flowergirls. Und für gute Laune.

You Might Also Like

27 Comments

  • Reply Dani 06/03/2015 at 7:30

    Ich bin gespannt auf deine Tipps, ein wenig Organisation im Alltag kann nie schaden. Dieses Wochenende bin ich mal ganz entspannt zu Hause (ok, ein bisschen arbeiten muss ich auch…), dafür geht es nächstes Wochenende nach Paris (dumdidum tralala) :-)
    Liebe Grüße, Dani

    • Reply Julika | 45 lebensfrohe Quadratmeter 06/03/2015 at 15:41

      Oulala, Paris! Wie schön, da bin ich glatt ein wenig neidisch!
      Ja, in den nächsten WOchen wirds dazu ein paar Tipps geben, ich bin gespannt, wie Du sie findest!
      Viele Grüße, Julika

  • Reply Siglinde vom Ideentopf 06/03/2015 at 9:46

    bin auch schon auf Tips gespannt und welches Fernstudium du belegst?
    Die Tulpen sind schon mal eine nette Belohnung und deiner Katze gefallen sie anscheinend auch sehr gut.
    LG Siglinde

  • Reply Yna 06/03/2015 at 10:05

    Pläne fürs Wochenende? Die Liste ist lang, wie immer :) Wie ich mich motiviere, weiß ich auch nie so recht. Ich machs einfach. Und wenn mal was liegen bleibt, na ja, dafür habe ich ja die Liste. Am Wochenende ist ein Geburtstag von einer lieben Freundin, es gibt ein paar nötige Einkäufe, ein paar Päckchen müssen verschickt werden, und meine Reiseblog-Post, der sollte nun endlich mal in Angriff genommen werden… :)
    Ich wünsche dir trotzdem ein schönes Wochenende, liebe Grüße, Yna

    • Reply Julika | 45 lebensfrohe Quadratmeter 06/03/2015 at 15:43

      Einfach machen ist super, da kann nicht zuviel Zeit zum Überlegen aufkommen, was man denn gerade lieber machen würde. ; )
      Deine Wochenendpläne hören sich toll an, ich wünsche Dir viel Spaß! Liebe Grüße!

  • Reply Jutta von siebenVORsieben 06/03/2015 at 12:26

    Oh, das hört sich auf alle Fälle bewundernswert an.
    Ich mache auch gerne Pläne, nur mit dem Einhalten ist es so eine Sache …
    Fernstudium ist ja eine tolle Sache, aber man muss dafür wirklich sehr diszipliniert sein.
    Ich drücke dir mit den Plänen und dem Durchhalten auf alle Fälle die Daumen.
    Und ich schließe mich meine Vorkommentatorinnen an, ich bin jetzt auch neugierig, was du genau machst.
    Schöne Grüße
    Jutta

    • Reply Julika | 45 lebensfrohe Quadratmeter 06/03/2015 at 15:44

      Stimmt, das an die gemachten Pläne halten ist der wirklich toughe Teil. Aber dazu gibt`s ja hier bald ein paar Tipps. ; )
      Danke fürs Daumen drücken und hab ein schönes Wochenende! Julika

  • Reply holunder 06/03/2015 at 14:26

    Ja, so ein Fernstudium braucht eine gute Disziplin und Durchhaltevermögen – Motivation und Zeitmanagement sind da bestimmt wichtig (habe gerade selber so jemanden in der Familie mit Fernstudiumsprüfung direkt vor der Nase…) .
    Die Mieze interessiert so was gar nicht – dafür hat sie so ein zauberhaft tulpenrosa Zünglein!
    Liebe Grüße
    Andrea

    • Reply Julika | 45 lebensfrohe Quadratmeter 06/03/2015 at 15:46

      Das stimmt, an der Disziplin haperts hier und da – aber ich lerne stetig dazu. : ) Viel Erfolg für Deinen Fernstudium-Kandidaten und seine Prüfung!
      Viele liebe Grüße! Julika

  • Reply RAUMiDEEN 06/03/2015 at 15:58

    Du schaffst das, die eigentliche Belohnung kommt von innen heraus ;) ! Aber so einen Stuhl in Aussicht haben, ist auch nicht schlecht. Ein Ziel was greifbar scheint.
    Deine Tulpen sind sehr schön, sie werden Dir und Deiner süßen Miezekatze das Wochenende versüßen.
    Darf man Mimi streicheln?
    Liebe Grüße
    Cora

    • Reply Julika | 45 lebensfrohe Quadratmeter 06/03/2015 at 16:42

      Klar darfst Du sie streicheln – in den meisten Fällen findet sie das auch toll!
      Und ja, das stimmt, ich hoffe, nach dem Fertigstellen des Studiums so ungemein stolz auf mich zu sein, dass der Stuhl nur noch das Tüpfelchen auf dem i sein wird. ; )
      Liebe Grüße! Julika

  • Reply Eva 06/03/2015 at 18:55

    Nach einem vollen Program klingt das. Schön, dass du so motiviert klingst. Und Beiträge zu Organisation und Motivation hier auf dem Blog fände ich sehr spannend.
    Hier wird auch gearbeitet. Und hoffentlich auch ein wenig der einziehende Frühling genossen. :)
    Hab ein erfolgreiches, fröhliches Wochenende, liebste Julika!

    • Reply Julika | 45 lebensfrohe Quadratmeter 07/03/2015 at 9:41

      Bestimmt findest Du auch Zeit zum Genießen, dafür sind ja Wochenenden ja da!
      UNd ich freu mich, wenn Du auch soviel Lust auf Motivation und Organisation hier aufm blog hast! : )
      Liebe Grüße! Julika

  • Reply Yvonne 06/03/2015 at 20:35

    Ich bin da auch nicht gut drin. Bei mir ist es weniger Zeit als das ich die Zeit eher chaotisch fülle..ich mache hier was, dann da und wieder hier drüben.
    Ich muss weniger Multitasking machen, als geordneter und in Reihenfolge.

    Auch muss ich meine Onlinezeit besser ordnen. OFf sein tut auch mal gut!

    • Reply Julika | 45 lebensfrohe Quadratmeter 07/03/2015 at 9:43

      Ja, das kenne ich! Besonders wenn ich nicht so viel Lust auf das habe, was ich machen sollte. Aber auch da gibt`s bestimmt ein paar Tricks, sich selbst auszutricksen und so geordneter an die Sachen ran zu gehen. : )
      Liebe Grüße! Julika

  • Reply Franse l(i)ebt Meer 06/03/2015 at 21:24

    Sehr vorbildlich!! Ich werde mich von dir inspirieren lassen, damit ich bei dem ganzen Stress derzeit, das Wesentliche, also die Masterthesis, nicht aus den Augen verliere. Das Wochenende muss aber ruhig sein, deshalb wird nichts geplant. Was kommt kommt ;)

    • Reply Julika | 45 lebensfrohe Quadratmeter 07/03/2015 at 9:44

      Genau, das ist der springende Punkt: das Wesentliche nicht aus den Augen zu verlieren. Und wenn man es dann noch wirklich will… na dann klappts auch! Ich drücke Dir die Daumen!
      So ein ungeplantes Wochenende ist auch wirklich toll, hab viel Spaß dabei! Julika

  • Reply Kathrin 07/03/2015 at 14:41

    Oh weh, Zeitplanung ist bei mir immer ein ganz schwieriges Thema, ich hab mir nun von einer Freundin mal Bücher zu dem Thema ausgeliehen! Nur noch lesen müsst ich sie mal ;) Bei deinen Vorhaben und dem Zeitmanagement viel Erfolg und viel Spaß! Ein schönes Wochenende liebe Julika, fühl dich gedrückt! Liebste Grüße aus Trier, Kathrin*

    • Reply Julika | 45 lebensfrohe Quadratmeter 08/03/2015 at 9:03

      Stimmt, das is irgendwie schwierig, wenn man etwas mehr über dies oder jenes Thema lernen möchte und sich Bücher besorgt, dann muss man sie auch lesen. Und da sind wir wieder bei der lieben Zeit… viel Erfolg beim Lesen also! Liebe Grüße, Julika

  • Reply hamburg von innen + verena 07/03/2015 at 20:41

    Ja, fokussieren sagt Vreni…und beißt sich selbst oft genug die Zähne dran aus ;)
    Du machst das super, Süße! :**
    Drück Dich!

  • Reply holunderbluetchen 07/03/2015 at 20:43

    Tolle Fotos, liebe Julika !!! Ich drück‘ dir die Daumen für deine Pläne und den Eames chair :-)
    Du schaffst das, da bin ich sicher !!!
    Ganz herzliche Grüsse und ein sonniges Wochenende, helga

  • Reply Limettchen 11/03/2015 at 16:26

    Hallo Julika,

    vor genau diesem Problem stand ich anfang des Jahres auch. Ich hab jetzt sowas wie einen Stundenplan und zusätzlich hab ich mir einen Filofax zugelegt, der nun mein ganzes chaotisches Leben verwalten darf. Nebenbei darf ich ihn dafür hübsch dekorieren ;)

    Das mit dem Fernstudium ist ambitioniert! Ich bin auch mal der Versuchung erlegen mich weiterzubilden. Hab es dann nur mangels Zeit, Zwist mit meinen Fernlehrern (ich kam einfach nicht damit klar, dass die von mir Fachchinesisch hören wollten, wo es doch in meiner Natur liegt alles so zu erklären, dass es auch der Dümmste noch verstehen kann) und irgendwann auch fehlender Motivation (daraus resultierend) abgebrochen. Sonst wäre ich nun fertig und hätte vll auch einen solch hübschen Sessel ;)

    Ich wünsch dir jedenfalls viel Glück und Spaß beim Studium und halte bitte länger durch, als ich! ;)

    GLG

    Limettchen

    PS: Falls du etwas über das Filofaxing wissen willst, kannst du dich vll auf meinem Blog informieren…

    • Reply Julika | 45 lebensfrohe Quadratmeter 14/03/2015 at 11:03

      Ja, von Filofaxing habe ich schon gehört und gelesen – ich habe allerdings nur einen sehr sehr kleinen Kalender, den ich liebe und nutze, um die wichtigen Dinge reinzuschreiben und mit Farben die noch wichtigeren kenntlich zu machen… und ja, so ein Fernstudium ist wirklich ambitioniert und viel und anstrengend und und und – aber ich glaube, wenn es erst einmal geschafft ist, könte ich nicht stolzer sein. Darauf hoffe ich! Hab vielen Dank für Deinen Zuspruch!
      Liebe Grüße! Julika

  • Reply Listen-Liebe & Zeitmanagement {Bloglove} – wertvoll 14/05/2016 at 19:14

    […] Julika von 45 lebensfrohe Quadratmeter. Sie hat vor kurzem in diesem Post darüber geschrieben, wie viel sie in diesem Jahr vorhat und wie sie das alles bewältigt. Da habe […]

  • Leave a Reply