auf Reisen, Malaysia

Dem Himmel so nah in den Cameron Highlands // Malaysia

28/02/2016
Tanah Rata_Cameron highlands_Malaysia

Tipps und Infos rund um Deinen Aufenthalt in den Cameron Highlands.

Sonntags morgens ist doch ein super Zeitpunkt, um ein wenig in Fernweh zu schwelgen. Beim ersten Kaffee schweifen die Gedanken doch ganz freiwillig ab. Und heute sind meine in Tanah Rata in den Cameron Highlands in Malaysia gelandet. Dort war ich vor gut einem Jahr ein paar Tage lang und habe die Zeit sehr genossen und ich habe Euch ein paar Tipps rund um Euren Aufenthalt in den Cameron Highlands mitgebracht. Direkt nach den Traumstränden Thailands sind wir damals in die Berge Malaysias aufgebrochen – mehr Kontrast geht nicht. Und mehr genießen auch nicht!

Tanah Rata_Cameron highlands_Malaysia Tanah Rata_Cameron highlands_Malaysia Tanah Rata_Cameron highlands_Malaysia

Tanah Rata und ein Ausflug in die Teeplantagen

Tanaha Rata ist einer der beiden große Orte in den Cameron Highlands, hier kommt man ganz bequem mit einem Bus über ziemlich viele Serpentinen und hoffentlich einem starken Magen von Kuala Lumpur hin. Allein die Fahrt durch die Stadt, über Land und dann hinauf in die Berge ist aufregend, es gibt wahnsinnig schöne Ausblicke über das Land. Und das spannendste: es ist richtig erkennbar, wie sich die Vegetation an die Höhe anpasst. Grün, grüner, am grünsten trifft es ganz gut, ich war schwer begeistert!

In dem Ort selbst haben wir eine Tour durch eine Teeplantage sowie eine Wanderung durch den Mossy Forest, der zu den ältesten Urwäldern der Welt zählt, gebucht und sind am nächsten Morgen früh gestartet. Für einen Teeliebhaber wie mich war es toll, die weiten Teefelder in den Bergen einmal live zu sehen und sogar in ihnen herumlaufen zu können. Außerdem hat uns ein toller Guide über die Unterschiede zwischen grünem und schwarzem Tee aufgeklärt, der übrigens aus ein und demselben Blatt hergestellt wird. Das wusst ich zumindest vor dieser Tour nicht. Er hat uns auch erzählt, wie schwer die Arbeit ist, die nachgewachsenen, hellgrünen Blätter zu ernten, den ganzen Tag mit Korb auf dem Rücken und Schere in der Hand, einen Tag nach dem anderen. Aus 200kg geernteten Teeblättern werden dann ungefähr 45kg Tee – wenn ich es richtig in Erinnerung habe. Und so ein Teebusch kann bei richtiger Haltung und Pflege bis zu einhundert Jahre alt werden und sein ganzes Leben lang Blätter für die Teeherstellung abwerfen. Das ist schon richtig cool find ich.

Unbedingt empfehlenswert: Eine Wanderung durch den Mossy Forest

Die Wanderung durch den Urwald Mossy Forest war richtig klasse, so dicht und bewachsen und so besondere Pflanzen. Farne und Moose und rankende Bäume und kühle Luft zum Einatmen. Das waren ein paar richtig tolle Stunden, der Kopf voll von Pflanzennamen und Möglichkeiten, was man aus ihnen alles machen kann, wie und was sie alles heilen können – das meiste hab ich bis heut natürlich wieder vergessen, spannend war es trotzdem. Und erst die Ausblicke oben vom Berg über die Cameron Highlands, die bergigste Landschaft Malaysias… hach. Zum Träumen!

Tanah Rata_Cameron highlands_Malaysia Tanah Rata_Cameron highlands_Malaysia Tanah Rata_Cameron highlands_Malaysia Tanah Rata_Cameron highlands_Malaysia

Die Teefabrik zu den Teeplantagen

Zum Abschluss des Tages sind wir dann noch zu der Teefabrik gefahren, die all die Teeblätter der Region zu grünem Tee verarbeitet. Es war ziemlich spannend, all die großen und richtig alten Maschinen hinter den großen Glasscheiben zu sehen, die nötig sind, damit aus einem kleinen grünen Blatt ein leckerer Tee wird. Die Führungen durch die Fabrik sind kostenlos und zu den Öffnungszeiten jederzeit möglich.
Direkt neben der Fabrik gibt es schlauerweise einen Shop und eine Verköstigungsmöglichkeit für all die Teesorten, die dort produziert werden. Das Besucherzentrum der Boh Teefabrik wurde 2006 von den ZLG-Design Architekten aus der Region geplant und ist richtig gelungen. Aus allen Teilen des Gebäudes hat man gezielte Ausblicke auf die umliegendn Teeplantagen und bekommt so gleich noch mehr Lust, sich die ein oder andere Packung Tee mitzunehmen. Ich jedenfalls hab jede Menge eingekauft! … und kann so immer mal wieder ein paar Schluck lang die Erinnerung an die Tage in den Cameron Highlands und die Teeplantagen genießen!

Tanah Rata_Cameron highlands_Malaysia Tanah Rata_Cameron highlands_Malaysia

Viele Fernwehgrüße! Julika

You Might Also Like

2 Comments

  • Reply Ela 29/02/2016 at 15:01

    Hach, wie schön.. ich vermisse Asien gerade auch sehr, wenn ich so aus dem Fenster gucke :)
    Liebe Grüße,
    Ela

  • Leave a Reply